Aktuelles

Der AK Sucht der Bundesdirektorenkonferenz setzt sich zusammen aus leitenden ÄrztInnen psychiatrischer Fachkrankenhäuser oder suchtpsychiatrischer Abteilungen an Fachkrankenhäusern aus dem gesamten Bundesgebiet. Der AK Sucht berät den Vorstand der Bundesdirektorenkonferenz in allen Fragen der Suchtkrankenbehandlung und der Suchthilfe. Er hält enge Kontakte zu weiteren für die Suchtkrankenversorgung wichtigen Gremien und Institutionen wie beispielsweise der Deutschen Hauptstelle für Suchtgefahren, dem Suchtreferat der DGPPN, der Aktion Psychisch Kranke oder der DG-Sucht. Entsprechend sind die Mitglieder des Suchtausschusses an der Durchführung und der wissenschaftlichen Beratung von Tagungen und Kongressen beteiligt.

Jahrestagung Arbeitskreis Sucht der Bundesdirektorenkonferenz

24. /25. Januar 2019 in Schwerin - "Individualisierte Therapie von Suchtkranken"
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei

Indikation, Setting und Entlassmanagement in der Suchttherapie

Jahrestagung Arbeitskreis Sucht der Bundesdirektorenkonferenz
am 25. und 26. Januar 2018 in Herborn

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier finden Sie die Downloads der Präsentationen:

Veränderungsvorschläge der BDK AK Sucht in rot

Entwurf – Stand: 21.11.2016

1. Präambel

Ziel dieser Rahmenempfehlungen ist die Verbesserung des Zugangs nach qualifiziertem Entzug in die medizinische Rehabilitation Abhängigkeitskranker...

Download: 2016-11-21-stn-empfehlungen-verfahren-qualifizierter-entzug-suchtrehabilitation-ak-sucht.pdf (101.34 KB) 

Copyright © 2018 Bundesdirektorenkonferenz (BDK). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com