Herzlich willkommen auf den Seiten des Arbeitskreis Psychotherapie!

Der Arbeitskreis Psychotherapie

Der Arbeitskreis Psychotherapie der Bundesdirektorenkonferenz besteht aus leitenden Ärztinnen und Ärzten, sowie leitenden psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aus Fachkrankenhäusern für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik aus allen Regionen der Bundesrepublik Deutschland. Er berät den Vorstand der Bundesdirektorenkonferenz in spezifischen Fragen zur Organisation, Umsetzung und Ausgestaltung von Psychotherapie und Psychosomatik im Bereich der stationären Versorgung von psychisch Kranken. Spezifische Schwerpunkte liegen unter anderem im Bereich der psychotherapeutischen Behandlung von Patienten mit kognitiven Einschränkungen, Suchterkrankungen oder Psychosen, die in großem Umfang in unseren Kliniken behandelt werden und psychotherapeutischer Behandlung bedürfen, aber nicht im Fokus der Richtlinienpsychotherapie stehen.

Weiterlesen ...

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie wissen, hat sich anlässlich der Herbsttagung am 25.10.2013 im Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg auf Anregung des Vorstandesder Arbeitskreis Psychotherapie der Bundesdirektorenkonferenz neu konstituiert. Eine erste kurze Sitzung fand im zeitlichen Zusammenhangmit der Tagung statt, deren Ergebnisse wurden zusammen mit denen der Umfrage Psychotherapie aus dem vergangenen Jahr im Rahmen der Tagung vorgestellt.

Hiermit möchte ich Sie zu einem ersten regelrechten Treffen des Arbeitskreises Psychotherapie der Bundesdirektorenkonferenz in die Räumlichkeiten der Vitos-Klinik in Kassel einladen. Ich wäre sehr froh, wenn Sie persönlich oder aber einer Ihrer ärztlichen oder psychologischen Mitarbeiter, der in Ihrem Hause psychotherapeutische Konzepte mit verantwortet, an der Sitzung teilnehmen könnte. Wir sind sehr dankbar, dass Prof. Franz von Vitos als Gastgeber fungiert und es uns daher möglich ist, die Tagung sehr zentral in der Nähe des ICEBahnhofs in Kassel-Wilhelmshöhe durchzuführen. So dürfte für alle Tagungsteilnehmer eine Anreise ohne Übernachtungsnotwendigkeit möglich sein.

Neben organisatorischer Fragen wird es auf Anregung der Bundesdirektorenkonferenz und als Ergebnis der im vergangenen Jahr durchgeführten Umfrage zum Thema Psychotherapie in dem Treffen im März zum einen um die Kommunikation der Ergebnisse dieser Umfrage innerhalb des Arbeitskreises gehen. Der inhaltliche Schwerpunkt wurde entsprechend den Vorschlägen aus der Diskussion vom Herbst mit dem Thema „Psychotherapeutische Behandlungskonzepte für bisher wenig versorgte Patientengruppen“ gewählt. Hierfür konnten wir zwei kompetente Referenten gewinnen, die Vorträge aus dem Bereich der psychotherapeutischen Suchtkrankenbehandlung und der psychotherapeutischen Konzepte im Bereich der Schizophrenie-Behandlung halten werden. Die Angaben zur Anreise sowie eine detaillierte Tagesordnung finden Sie in der Anlage, bitte melden Sie sichoder Ihre Mitarbeiter bis zum 21. Februar 2014 per Email oder mittels des beigefügten Formulars per Fax verbindlich an, um uns die Organisation und die Wahl des Tagungsraumes zu erleichtern.

Ich hoffe auf eine zahlreiche Teilnahme und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Priv.-Doz. Dr. med. A. Schuld
Sprecher des AK Psychotherapie der BDK

 

Copyright © 2017 Bundesdirektorenkonferenz (BDK). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com