Der Arbeitskreis arbeitet in gesundheitspolitischen Gremien mit, sofern Belange der PIAs tangiert sind. Aktuell (2008-2010) sind wir als fachliche Berater an den Neuverhandlungen des Vertrags nach § 118,2 beteiligt gewesen.

Die AG-PIA der BDK wurde über viele Jahre von Prof. Dr. Spengler, Wunstorf geleitet, der  2008 seine Funktion an Prof. Dr. Driessen und Dr. Koch-Stoecker, Bethel, Evangelisches Krankenhaus Bielefeld, abgegeben hat.

Die Arbeit der AG geschieht in enger Kooperation mit den PIAs der Abteilungspsychiatrien (s. oben).

Das spezifische Wissen, das in den Fachkrankenhäusern über 30 Jahre gesammelt werden konnte, kann so im Sinne der gemeinsamen Sache den jüngeren Einrichtungen nach § 118,2, die ohnehin engere Arbeitsbedingungen haben, zur Verfügung gestellt werden. 

Neben dem kontinuierlichen Austausch und der Unterstützung bundeslandinterner Regionalgruppen organisiert die AG eine jährliche bundesweite Tagung der PIA-LeiterInnen in Bielefeld.

Diese Tagung dient dem Austausch der PIA-Leitungen untereinander, einer Ausstattung mit aktuellen Informationen aus der PIA-Politik, sowie der Durchführung von fachspezifischer Weiterbildung in Vorträgen und Arbeitsgruppen.

Die AG ist zu erreichen über die E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

{accordion}209:212{/accordion}
Copyright © 2018 Bundesdirektorenkonferenz (BDK). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com