BDK/ACKPA

Herzlich willkommen auf den Seiten des Arbeitskreis Psychiatrische Institutsambulanz!

Der Arbeitskreis koordiniert, informiert, berät in Fragen zur PIA.

Der Arbeitskreis arbeitet in gesundheitspolitischen Gremien mit, sofern Belange der PIAs tangiert sind. Aktuell (2008-2010) sind wir als fachliche Berater an den Neuverhandlungen des Vertrags nach § 118,2 beteiligt gewesen.

Die AG-PIA der BDK wurde über viele Jahre von Prof. Dr. Spengler, Wunstorf geleitet, der  2008 seine Funktion an Prof. Dr. Driessen und Dr. Koch-Stoecker, Bethel, Evangelisches Krankenhaus Bielefeld, abgegeben hat.

Die Arbeit der AG geschieht in enger Kooperation mit den PIAs der Abteilungspsychiatrien (s. oben).

Mehr erfahren...

 

 

Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,

heute möchten wir Sie herzlich zur Jahrestagung der PIA-Leitungen nach Bielefeld einladen, die am Freitag, 05.02.2016 obligatorisch in der Neuen Schmiede in Bielefeld-Bethel ( Anfahrtsskizze unter http://neue-schmiede.de/meta-seiten/anfahrt/) stattfinden wird.

Es wird wie immer darum gehen, die aktuellen Entwicklungen zu betrachten und den Austausch untereinander zu fördern, Fragen zu beantworten und über den Tellerrand in andere Bundesländer zu schauen.

Ein Beitrag von Andreas Spengler

aus T H E M E N D E R Z E I T
Deutsches Ärzteblatt | Jg. 109 | Heft 40 | 5. Oktober 2012 S. A1981-A1984

Psychiatrische Institutsambulanzen haben sich nach mehr als drei Jahrzehnten als Versorgungsform für schwer psychisch Kranke
etabliert und bewährt. Der Gesetzgeber erweitert die Ambulanzen ab 2013 auf die Psychosomatik. Anlass, um Grundlagen und Entwicklung darzustellen [...]

Weiterlesen... [pdf, 370KB]

Sehr geehrter Herr Bundesminister Bahr,

ich übermittle Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche zu Ihrer Berufung zum Bundesminister für Gesundheit. In Zeiten des demografischen Wandels ist gerade dieses Ressort mit der großen Herausforderung verbunden, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Gewährleistung der hochwertigen medizinischen Versorgung für alle Patienten und der angemessenen Belastung der Beitragszahler und der Wirtschaft bei der Finanzierung der Krankenversicherung zu finden. Zur Lösung dieser schwierigen Aufgabe wünsche ich Ihnen viel Erfolg, die nötige Durchsetzungskraft und stets eine glückliche Hand.

Gestatten Sie mir bei dieser Gelegenheit auf zwei gesundheitspolitische Themen hinzuweisen, die die Bundesarbeitsgemeinschaft der Träger Psychiatrischer Krankenhäuser aktuell besonders bewegen.

2011-05-18-bag-bahr-pia-huebner.pdf

Ab 1.1.2011 gelten die neuen Kodierrichtlinien für alle an der vertragsärztlichen Versorgung beteiligten Bereiche (auch für PIAs).

Im Deutschen Ärzteblatt 2011, Heft 4, S. A 165ff. wurde das Thema als CME-fähige Fortbildung aufgearbeitet.
www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?src=heft&id=80824

Copyright © 2017 Bundesdirektorenkonferenz (BDK). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com